Ich bin im November 1971 geboren als erstes von 3 Kindern. Aufgewachsen sind wir mit Hunden, Hamstern, Meerschweinchen und einem Hasen.
Später in meiner eigenen Wohnung hatte ich dann immer Katzen und habe 2007 zusammen mit anderen Katzen-Freunden die Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde gegründet, wo wir aktiv helfen, dem Katzenelend in der Schweiz etwas entgegenzuwirken.

Anfang 2018 kam mein Sohn, der selbst auch immer Hamster hatte mit der Idee, wir könnten doch mal nach einem neuen 4-beinigen Mitbewohner für uns suchen. 

Wir suchten nach einem Tier, das zahm und doch unabhängig ist und es musste auch eines sein das recht stressresistent ist, da wir ja noch unsere 6 Kater haben.
Durch einen Zufall sind wir über Facebook auf eine Familie gestossen, die selbst Degus züchtet. Nach der ersten Kontaktaufnahme waren wir schon fast sicher, dass es der Degu wird, der bei uns einziehen soll. Nach einer längeren Phase des Einlesens haben wir uns dann entschlossen 3 süssen Degus ein Zuhause zu geben.

Wir sind riesen Degu-Fans geworden und können uns nicht mehr vorstellen, ohne diese süssen Nager zu sein.